es | en | fr | de | pt | tr | ru | it

ber Bralo

Geschichte

Die Anfänge des Betriebes datieren aus dem Jahr 1979. In einer kleinen Werkstatt in Madrid begann Basilio Lopez seine Karriere mit der Vermarktung industrieller Niete. Die Reaktion des Marktes war so gut, dass bald nach dem Umzug in Fuenlabrada, mit 20 Mitarbeitern die maschinelle Produktion von Nieten begann.


In den achtziger Jahren begann Bralo seine regionale Expansion. Eine der wichtigsten Entscheidungen war es, die Expansion auf den gesamten spanischen Markt zu wagen und diese letztendlich erfolgreich zu bestehen. Damit wurde die heutige Stellung als Markführer konsolidiert.


In der ersten Hälfte der neunziger Jahre ist  Bralo durch Internationalisierung gekennzeichnet. Sein starkes Engagement in den Nachbarländern führte zur Schaffung neuer Standorte in Frankreich und Portugal.


Am 19. Mai 1995 zog die Konzernzentrale in den Madrider Vorort Pinto. Auf einer Produktionsfläche von 12.000 m2 und mit über 90 Mitarbeitern hat sich so die Produktionskapazität auf jährlich mehr als 2,7 Millionen Stück erhöht Während das Geschäft in dieser Zeit stetig wächst, passt sich Bralo weiter den Marktveränderungen an. Das Ergebnis dieser kontinuierlichen Entwicklung, ist die 1996  neu in Betrieb genommene  Produktionsanlage in Mexiko, die  unter dem Motto "Qualität in Nieten“ ihre Arbeit aufnahm.


In ihrem Ziel, weiter zu einer maßgebenden Referenz  in der Herstellung von Befestigungstechnik in Europa zu werden, wird im Jahr 1997 eine Niederlassung in der Tschechischen Republik eröffnet. Seitdem werden  die  aufstrebenden Märkte Osteuropas abgedeckt.


Durch das starke Wachstum Ende der neunziger Jahren wurde eine Anpassung an die neuen logistischen Herausforderungen nötig. Die Anlagen in Pinto/Madrid wurden auf über 16.000m2 vergrößert. Hinsichtlich der Produktivität, Technik und Logistik ist sie weltweit eine der modernsten Anlagen zu Herstellung von Verbindungselementen


Mit dem Beginn des neuen Jahrtausends trat die Expansion des Konzerns Bralo noch deutlicher zu Tage. Im Zeitraum von 2001-2004 erlebte Bralo ein überdurchschnittlich starkes Wachstum. Das Geschäftsmodell mit einer starken Präsenz auf internationalen Märkten, unterstützt durch die Schaffung neuer Niederlassungen in Großbritannien, Deutschland, Italien und der Türkei, hat dies möglich gemacht.


Anfang 2006 haben wir uns entschlossen, in China ein neues Projekt zu beginnen.Anfang 2006  A Nach Abwägung zahlreicher Alternativen und mittels Hilfe einer Machbarkeitsstudie, entschieden wir uns zum Bau und Betrieb eines Werkes in Ningbo.


Mit der so entstandenen ausgezeichneten Produktionsstruktur bekräftigt Bralo seinen Anspruch auf Wettbewerbsfähigkeit und Kundenorientierung. Bralo war immer ein Unternehmen mit technologischen Vorsprung, um den Bedarf am Markt zu erfüllen. In dieser Zeit wurden Lösungen wie Blindnietmuttern, Blindniete für weiche Materialen oder hohen Festigkeitswerten entwickelt.


Bralo, SA ist eine technologisch ausgerichtete Firma, die innovative Befestigungslösungen für den Automotive-Sektor, der Konsumgüterindustrie,  der Baubranche oder Herstellern innovativer  Energieanlagen anbietet.

BRALO en el Mundo BRALO en el Mundo BRALO en el Mundo
Contactar con BRALO
Contactar con BRALO

Allgemeininformation: bralo@bralo.com

 

Verkauf: sales@bralo.com

Supply Chain: supplychain@bralo.com

Localizacion BRALO
  es | en | fr | de | pt | tr | ru | it
COPYRIGHT 2011. BRALO